Strict Standards: Declaration of YOOtheme\Theme\Wordpress\MenuWalker::walk() should be compatible with Walker::walk($elements, $max_depth, ...$args) in /hosting/web/test.zmc.it/wp-content/themes/yootheme/vendor/yootheme/theme/platforms/wordpress/src/Wordpress/MenuWalker.php on line 9

Home / Blog / Trocknerketten für Trockneröfen in der Automobilindustrie

  • Home
  • Trocknerketten für Trockneröfen in der Automobilindustrie

Trocknerketten für Trockneröfen in der Automobilindustrie

Trockneröfen der Lackierereien in der Automobilindustrie befinden sich in einer der wichtigsten Produktionsphasen bei der Automobilherstellung. Bei dem Produktionsprozess durchlaufen die frisch lackierten Karosserien den Trocknungsofen (Tunnelofen). Es kann ein Achsabstand von 250 m realisiert werden und die Temperatur beträgt im Normallfall rund 250°C.

Seit über 20 Jahren produziert ZMC spezielle Förderketten, die in diesem Bereich, durch die Verwendung von besonderen Technologien und Komponenten wartungsfrei und schmierlos eingesetzt werden können.

Da herkömmliche Ketten bei dieser Hochtemperaturbelastung immer wieder geschmiert werden müssen, ist die Verwendung von selbstschmierenden Produkten hoher Qualität, die nicht oft ausgetauscht werden müssen, sehr erstrebenswert. Neben den Kosten für Nachschmierung und Wartung spart man sich außerdem noch die Nacharbeitskosten von evtl. beschädigten Karosserien (Benetzungsprobleme).

Die verwendete Mecasec® Technologie erlaubt ZMC ITALY, schmierfreie, geräuscharme und langlebige (Lebensdauer bis zu 15 Jahren) Spezialketten herzustellen. Ein positiver Nebeneffekt dieser Technologie ist, dass Wartungskosten und Abfälle vermieden werden.

Mecasec® ist ein von ZMC ITALY ausgewählter und verwendeter Gleitlagerwerkstoff. Er wird für Gleitlagerbuchsen und Anlaufscheiben verwendet. Dank seines sehr geringen Reibungskoeffizienten senkt er neben dem Verschleiß auch deutlich den Energieverbrauch im Vergleich zur herkömmlichen Technologie.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *